Wieder mal null Konzentration...

... dabei sollte ich Bio lernen! -.- Hab  morgen auch noch meine mündliche Prüfung in Englisch (ist praktisch die erste Kursarbeit) und hab Megaschiss... eigentlich kann ich dank meinem Aufenthalt im Ausland fließend Englisch, aber das wird ein Dialog sein und das Mädchen, mit dem ich machen muss, ist was Noten angeht wahnsinnig egoistisch und hat schon in den Übungen nur darauf geschaut, dass SIE gut wegkommt, mich hat sie gar nicht eingebunden. :( Und leider fällt es mir auch ziemlich schwer 3min über ein Bild zu quasseln, auf dem man nichts weiter sieht als einen Stau auf der Autobahn... Ich hoffe echt, dass das gut geht -.- Mit allem unter 13 wäre ich NICHT zufrieden, wegen allem unter 13 würde ich mir WEHTUN und wegen allem unter 13 würde ich wieder tagelang nur im Bett liegen und die WAND ANSTARREN! Tolle Aussichten...

Anonsten war heute nicht so toll... gestern war okay, da wurde ich weitestgehend in Ruhe gelassen bis auf Obstsalat, dafür hab ich dann 200kcal gezählt und sonst nichts mehr gegessen. Heute... naja, musste mitfrühstücken, das war eigentlich schon meine Grenze. Eben gabs Pizza, aber ich musste nur eine halbe essen, weil meine Mama selber keine Lust auf eine ganze hatte, das macht dann nochmal 400kcal. Ich  hab ehrlichgesagt (natürlich!) versucht zu kotzen, aber es kam nix außer Wasser... von daher hab ich's so hingenommen, musste die Zeit eh nutzen um Bio zu lernen (klingt sau doof, aber ich krieg wirklich nichts mehr auf die Reihe, ungelogen: keine 3min Lernen am Stück!). Ich hoffe halt jetzt, dass heute Abend nix dazukommt, vermute aber schon. Morgen ist ja wieder Montag, dann kann ich wieder nichts essen.

Hab morgen auch den Termin bei der Thera :) Normalerweise Dienstags, aber irgendwie hat sie mir den dieses Mal auf Montag gelegt. Bin mal gespannt, über was sie mit mir reden möchte. Werd euch dann kurz berichten. Und ich denk mal in den Herbstferien (das ist bei uns ab dem 08.10.) werde ich mir auch ein Therapietagebuch einrichten, im Moment hab ich halt nicht so viel Zeit und außerdem kann ich nicht gut lange Texte schreiben mit der blöden Schiene an meiner Hand! -.- Und die kommt erst kurz vor den Ferien ab, mal davon abgesehen, dass ich in der Woche vorher noch 3 Arbeiten hab und zwar die Wichtigsten.

Hm... und ich hatte mir überlegt... wenn ich es schaffen WÜRDE (dh nichts kommt mir dazwischen, auch keine Eltern), bis zu den Ferien nach meinem Plan zu essen (dh nicht mehr als 200kcal), dann würde ich EVTL in den Ferien mit H. (oder einer anderen Person) sprechen... bin die erste Woche komplett allein, weil meine Eltern und meine Schwester in Urlaub sind, das wäre eigentlich ein ganz guter Zeitpunkt... klar hätte ich dann kein UG oder sowas... aber einen besseren Zeitpunkt kann ich ja eigentlich gar nicht finden, oder?! Ist halt echt die Frage, ob ich das hinkriege bis zu den Ferien (also die nächsten 2 - 2,5 Wochen) und ob ich es dann auch wirklich mache?! Ich meine... irgendwann muss ich meinen Eltern von der ganzen Geschichte erzählen, aber das will ich eigentlich nicht, bevor ich nicht mit einer anderen Person geredet habe. Weiß eh nicht, ob ich mit denen sprechen sollte vor Weihnachten... ich werde bis dahin wohl eh nicht so viel abnehmen, dass die das irgendwie bemerken können und dann kann ich es ja auch sein lassen (hab dann ja kein Druck von Außen). Ich will denen auch ihr Weihnachten nicht versauen, ich mach ohnehin schon viel zu viel kaputt und ich weiß, dass das vor allem für meine Mama das Ende der Welt wäre, wenn die die Diagnose hätte, dass ich essgestört bin und was weiß ich was noch alles... Also vorher würde ich so oder so mit H. sprechen wollen, villt auch mit DER Freundin (ich nenn die mal K.), weil ich will auch nicht alleine draußen warten, wenn meine Eltern mit der Thera reden (ist eigentlich so abgemacht, dass SIE dann mit meinen Eltern spricht, weil die halt wirklich null Plan haben von der Thematik und sowas) und kA... vielleicht warte ich mal noch das Gutachten an die KK ab, bevor ich meinen Eltern was sage, damit die Thera auch ne feste Diagnose hat, die sie denen geben kann. Ich will halt nicht so fett mit H. reden... da komm ich mir einfach nur komplett bescheuert vor -.- Und was sag ich ihm dann? Hab iwie Angst, keine Ahnung vor was. Wahrscheinlich, dass ich ihn entweder zu viel belaste oder dass er mir nur einmal zuhört und das war's dann für ihn. Ich weiß einfach nicht, wen ich als 1. Anlaufstelle nehmen sollte... das ist so schwer. Aber es stehen auch nur 3 Leute zur Wahl... alle anderen kämen ja doch nicht in Frage.. :( Oh mann.... :(

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Seelchen (Sonntag, 26 September 2010 22:40)

    ich find den plan sehr gut...
    ich glaube dir würde es gut tun, wenn du mal mit jemandem reden würdest!
    Sorry maus bin sssher müde... will dich aber auch nicht so vernachlässigen =(

    und du versaust deinen eltern nciht weihnachten die möchten ja auch wissen wie es dir geht!!

    Küsse dich,seelchen

  • #2

    johnnys-diary (Sonntag, 26 September 2010 22:58)

    Hey Süße :-*
    ich find es eine richtig gute Idee mit jemanden darüber zu reden. Aber um ehrlich zu sein... ich würd es meinen eltern (wenn sie es nicht schon wüüsten) vor Weihnachten nicht sagen. Das soll dich jetzt nicht entmutigen, ich sag dir nur ehrlich meine Meinung, ich hoffe du nimmst mir das nicht übel. Also ich würds nicht sagen, weil meine Eltern dann ne riiiiiiiiiiiiiiesen Welle gemacht hätten (haben sie ja auch: wollte mich gleich stationär und so was)... also das könnte man sich auch noch bis nach Weihnachten aufsparen. Allerdings wenn deine Eltern anders reagieren... naja ich weiß das ja nicht.
    Ich kenn diesen Noten-Druck in der Schule auch total gut. Mach ja jetzt auch Abi und naja. WEnn man sich nicht konzentrieren kann ist das richtig richtig richtig Scheiße. Aber eben, weil meine Kenzentration so im Eimer ist, setz ich mir keine ziele für Noten mehr. Es reicht mir, wenn ich weiß, dass ich mein bestes versucht hab. Und wenns dann nur 7 Punkte sind ist es mir auch egal. Ich weiß ja dann, dass es nicht besser ging. Sicher, die Lehrer denken, man wäre faul und die Eltern ärgern sich und man selbst ärgert sich am allermeisten. Aber was solls... ich krieg zur zeit für die Schule einfach gar nichts gebacken -.-
    Ich geh nur einmal in 3 Wochen ungefähr zur Thera. Eigentlich ist mir das zu wenig, aber die Thera findet das so gut... naja, sie versteht mich nicht wirklich und hat eigentlich keine Ahnung, wie es mir geht. Und seit ich weiß, dass sie diese Einstellung hat mach ich total dicht und will mich dann auch nicht öfter mit ihr treffen....
    Das mit dem gemeinsamen Diätplan find ich super!! Lass uns mal zusammen was gutes überlegen. (200kcal find ich auch gut, ich muss sooooooo dringend abnehmen!)

    Liebste grüße :-*
    deine Johnny <3

  • #3

    liv (Sonntag, 26 September 2010 23:02)

    ich glaube auch, dass es gut ist mit jemandem zu reden. und jetzt sagst du dir es könnte weihnachten versauen, danach vllt dann silvester, geburtstag, was auch immer. da wird es wohl nie den perfekten zeitpunkt geben. aber dich jemandem anzuvertrauen kann doch nciht falsch sein, zu keinem zeitpunkt. vielleicht geht es dir dann ja auch wirklich besser und wenn deine eltern um deine es wissen, ist es vielleicht auch zu hause besser mit dem essen, und du musst nicht so gezwungen mitessen.
    und ich würde auch ein gespräch mit h. oder k. nicht von deinem gewicht abhängig machen. sagst du dir das vllt nur, um es noch aufzuschieben, hm? ich glaube dir geht es "schlecht genug", da wird keiner sagen du bist zu fett um solche probleme zu haben.
    ich drücke dir dir daumen für deine prüfungen! das wird schon :)
    schlaf gut!

  • #4

    Seelchen (Sonntag, 26 September 2010 23:17)

    Du müllst mich doch nicht zu!!!
    Ja, vllt würd ich dann auch noch warten... ich fand das auch so schwer den richtigen zeitpunkt zu finden...
    ich glaub trotzdem, dass es richtig wär mit deinem lehrer zu reden...
    hab dich sehr lieb!!!