Danke...

Hallo ihr Lieben!

Tut mir Leid, dass ich jetzt erst blogge. Und sry für die hektischen Einträge gestern Nacht.

Heute... naja. Scheiß Tag irgendwie, trotz allem. Bin um 9h aufgestanden und hab mich schnell fertig gemacht. Dann meinen Hund geschnappt, ins Auto gesetzt und nach Luxemburg gefahren, weil mein Tank nicht mehr so wirklich voll war und wie ich vorher schonmal geschrieben hatte, wollten wir ja heute nach Saarbrücken. Wollte davor voll machen, weil bis nach Saarbrücken und zurück und dann noch zum Tanken nach Luxemburg hätte es wohl nicht mehr gereicht. Hat ewig gedauert, ich war erst um 11h wieder zu Hause, hab die Einkäufe meines Papas schnell verstaut und bin dann direkt weiter zu meiner Freundin, weil ich mit ihr verabredet hatte, dass ich sie um 11.30h abholen komme. Sind dann also nach SB zum shoppen... naja. War halt ziemlich müde, schon auf der Hinfahrt und Shoppen ist auch son bisschen anstrengend (insbesondere villt auch, wenn man seit 4 Tagen praktisch nichts gegessen hat). Irgendwann hatte ich einfach keinen Bock mehr, aber sie musste ja noch bis ans andere Ende, um nach irgendwelchen beschissenen Schuhen zu gucken! -.- In der neuen Europagalerie gabs auch super viele neue Geschäfte und unendlich viel zu essen... hat auch alles lecker ausgesehen und es gab auch Sachen, die ich noch nie gegessen hatte und gern mal probiert hätte (irgendsowas sah aus wie ein Kebab, nur mit ungetoastetem Brot und dadrin war dann zB sowas wie Tomate, Mozzarella, Pesto und Salat oder es war belegt mit Käse oder sowas, alles irgendwie vertreten), aber kann trotzdem nicht sagen, dass ich so super Lust drauf gehabt hätte. Ich war schon irgendwie abgelenkt, aber ich glaub tief drin ist man villt doch so belastet, auch wenn man grade abgelenkt wird durch Gespräche, dass sich das villt so äußert. Wir haben uns hingesetzt und meine Freundin hat ein Brötchen gegessen mit Käse, irgendna Soße, Tomaten und Gurken. Lecker, echt. Ich liebe sowas herzhaftes eigentlich. Auf so nen scheiß krieg ich immer Heißhunger. Und sie hat auch noch ne Kästestange gegessen, mein FA-Auslöser Nr 1 und ein Kaffeestückchen. Jaja... sah alles lecker aus. Hätt's auch  gerne gegessen, aber trotzdem kein wirkliches Verlangen. Ich denke damit wäre geklärt, dass ich auf Depression eher mit Appetitlosigkeit als mit Heißhunger reagiere... kommt aber auf den Auslöser an. War ja irgendwie die ganze Zeit über schon so... aber kA. Es war so komisch. Normalerweise muss ich in der Stadt mit mir kämpfen, damit ich eben NICHT an jeder Ecke halt mache (3 mal Bäcker, 2 mal Ditsch, 1 mal Mägges, 1 mal Obstladen, 1 mal Supermarkt) und dieses mal hat mich das irgendwie so kalt gelassen... auch wenn ich im Moment wieder nicht viel fühle (ohhh doch, ganz viel, aber so viel, dass ich es nicht richtig wahrnehmen kann und das macht mich wahnsinnig) , sagt mir im Prinzip schon mein Essverhalten, dass irgendwas nicht so ist wie sonst. Was soll's...

 

War also den ganzen Tag abgelenkt bis grade eben (haben jetzt 20h), hab auch viele schöne Sachen gekauft, aber irgendwie geht's mir trotzdem nicht gut. Ich weiß nicht... villt kennt das einer von euch ja? Ich kann das so schwer beschreiben. Man weiß einfach, dass es einem schlecht geht, sehr schlecht sogar, aber trotzdem kann man seine ganzen Emotionen gar nicht richtig wahrnehmen, so wie man das früher villt konnte... oder wie  normale Menschen das können. Ich glaub das hat auch was mit dieser Gefühlskälte zu tun, ich empfinde so viel mehr als früher, ich nehme mich so viel mehr wahr als früher und trotzdem empfinde ich nichts und will mich nicht spüren. Versteht ihr, was ich meine?

Im Moment bin ich einfach wieder so depressiv. Es ging wirklich eine Zeit lang zwischendrin... und jetzt wieder.

Danke für eure superlieben Kommis. Ich war froh, so viel Rückmeldung zu haben. Nimmt mir zwar nicht meine Angst, aber es hilft trotzdem. Weil ich weiß, dass ihr da seid und hier wenigstens noch mitlest.

Ich habe so große Angst wegen der Mail an H.! Ich habe Angst, dass er nein sagt und das ist gar nicht mal so unverständlich... er hätte ja das Recht dazu, damit würde er sich ja nur selbst beschützen. Allein die eine Mail lässt ja schon erahnen, dass da böse was im Argen liegt und es sich wahrscheinlich nicht um Liebeskummer handelt... mir ist das erst so im Nachhinein klar geworden, villt weil es für uns so "normale" Worte sind. Weil wir es ständig irgendwo lesen oder es selber empfinden... aber ich habe gedacht, dass villt diese eine Stelle, an der ich sage, dass ich einfach für immer verschwinden möchte und dass einfach alles vorbei ist, villt schon ziemlich schockierend sein KÖNNTE für einen "Normalo". Kann es aber auch nicht einschätzen. Mir ist auch im Nachhinein erst klar geworden, WAS ich da alles geschrieben habe! So wahnsinnig intime Sachen, ich hab das irgendwie so intim geschrieben... jedenfalls kommt mir das so vor. Und ich hab das Gefühl, mich damit verletzlich gemacht zu haben. Natürlich würde er mich nie absichtlich verletzen, aber ein Nein auf eine Mail wie zB "Hallo H. mir geht es so schlecht in letzter Zeit und ich würde gerne mit Ihnen darüber sprechen, wäre das okay?" verletzt bei weitem nicht so sehr wie ein Nein auf das, was ich ihm geschrieben habe. Ich kann es selber nicht erklären, aber ich GLAUBE ich hätte dann das Gefühl, dass mein Vertrauen missbraucht wurde. Natürlich ist das Schwachsinn, aber das Gefühl hätte ich trotzdem. Das... und ich hätte das Gefühl, er wolle nur auf meinen Gefühlen rumtrampeln. Ich weiß!!!!, dass das nicht so ist, aber was ich empfinde und was ich weiß hängt nicht mehr so wirklich zusammen in letzter Zeit.

Ich habe Angst, dass er Nein sagt. Es ist mir peinlich, weil ich viel geschrieben habe, was ich in einer nicht-depressiven Phase o.ä. nie geschrieben hätte. Schuldgefühle, weil ich ihn damit belaste. Panik, dass er "mein Vertrauen missbraucht" und ich mich danach nicht mehr fange. Das sind so meine Empfindungen, aber so stark im Moment, dass mir permanent schlecht ist, mein Herz schlägt die ganze Zeit wie verrückt. Ich komme mir ihm gegenüber irgendwie so hilflos vor und irgendwie "ausgeliefert". Villt ist es ja auch das, was mich so wahnsinnig macht?! Dass jemand anders so viel "Macht" über mich hat. Ich glaube, dass ihr das nicht verstehen könnt, ich kanns aber auch so schlecht in Worte fassen. Weiß nicht, wie ich es sonst erklären soll. Aber irgendwie habe ich wieder so ein Gefühl von Kontrollverlust. Wie in der Sache mit der Thera und dem Missbrauch, auch Kontrollverlust. Dabei weiß ich nichtmal, wieso. Weil bei keinem der beiden Dinge besteht ein Grund dazu. Kann mir das mal jemand erklären? Jetzt hab ich also nicht nur mit dieser Missbrauchsscheiße zu kämpfen, sonder auch noch mit der Sache mit H.! Hab ich mir selbst zuzuschreiben... so viel auf einmal -.- Die Thera hätte damit besser nie angefangen. Sie hat es NIE erwähnt, mich macht das so fertig. Warum hat sie mich denn nie drauf angesprochen? Ach Mann... ich will am liebsten VERSCHWINDEN.

 

Nachtrag:

Vielleicht sollte ich der Thera einen Brief schreiben... ?!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    beautifully-broken (Freitag, 22 Oktober 2010 22:18)

    Mach dir doch nicht so einen Kopf wegen der Mail! Ich finde es echt gut, dass du sie abgeschickt hast. Meine Thera hat mir mal erklärt, dass es bei Alkoholkranken immer als erstes wichtig ist, dass sie zu ihrer Krankheit stehen und so vielen Leuten wie möglich (halt nur denen den man vertraut) davon zu erzählen, weil dann mehr Menschen merken und darauf achten wie es einem geht und ob derjenige einen Rückfall hat oder kurz davor ist. Du bist ja nicht Alkoholiger aber trotzdem ist es denke ich mal wichtig, dass noch jemand anderes als deine Thera von allem (oder zumindest einem größtem Teil) weis.

    Denke auch, dass es eine gute Idee ist deiner Thera einen Brief zu schreiben. Dann weiß sie auch gleich wie es dir geht und was sie mit dir am Dienstag besprechen wird damit es dir wieder besser geht (sitze gerade auch an dem Brief für meine Thera :D)

    ja und ich spiele seit ca. 2 Jahren Tennis... aber nicht wirklich gut, weil im Winter spiele ich oft nur alle 2 Wochen und keine ahnung.. Bin sportlich nicht so begabt
    ♥♥

  • #2

    Seelchen (Samstag, 23 Oktober 2010 11:16)

    jaaaa... sorry, dass ich mich jetzt erst melde und bei dir noch nicht zum lesen gekommen bin...
    mir gehts auf jeden fall recht gut =)
    und diiir?
    küsschen

  • #3

    Olšanský (Donnerstag, 27 September 2012 15:01)

    will come back soon