Wieder ein neuer Tag....

Hallo meine Lieben...

Schule ging heute so... 15 in Spanisch, aber das ist in Sprachen jetzt nix besonderes. Hab ja schonmal geschrieben, dass mir dieses Sprachenimage eh aufn Sack geht, aber als Vornote ist eine 15 trotzdem immer gut. Mir aber eigentlich total egal. Politik war danach richtig beschissen... der Lehrer, bei dem mich meine Schwester schlecht gemacht hat. Und als wäre das nicht schon genug und einfach die Tatsache, dass ich mich nie melden KANN, weil ich einfach nichts zum Thema weiß... meint mein Lehrer nach dem Unterricht noch zu mir "Ja, wissen Sie, Ihre Schwester trägt in der 10. Klasse wirklich meinen Unterricht... wobei IHRE [also meine] Mitarbeit ja nicht so blendend ist...!" Muss man mir eigentlich wirklich JEDEN scheiß Tag sagen, dass ich dümmer bin als meine Schwester? Ich kann's so langsam nicht mehr hören... ich reiß  mir den Arsch auf bei dem Wichser (wirklich, ein absolutes Arschgesicht, auch so menschlich gesehen), krieg trotzdem nur scheiß Noten (selbst wenn das Schriftliche gut ist) und meiner Schwester verpasst er direkt mal eine 15 (meine erste Note war im Übrigen eine 06...), dabei hab ich mri so gewünscht, dass sie endlich auch mal auf die Fresse fliegt... egal. Damit war der Schultag eh schon verkackt...

 

Danach Thera. Hat mir heute nichts gebracht. Hab vorher eine 3/4 Stunde im Auto gesessen und gewartet, weil ich nichts zu tun hatte... hab nur geflennt, was weiß ich warum. Eigentlich gehts mir so im Großen und Ganzen ETWAS besser... dachte ich jedenfalls. Vielleicht ist es so. Vielleicht auch nicht. Ich weiß nicht... die Thera hat meinen Brief noch bekommen. Sie hat sich entschuldigt, sie meinte so im Nachhinein hätte sie vielleicht auch feinfühliger an die Sache rangehen können und sie hätte mich wohl überrumpelt. Dann meinte sie noch, dass ich mich aber auch sehr gut darin verstehen würde, soetwas nicht zu zeigen... hab dann gesagt, dass ich das in dem Moment auch noch nicht so empfunden habe, dass mir die Sache mit dem Missbrauch so zusetzt, sondern dass das erst im Nachhinein kam. Hab ihr auch gesagt, dass sie eigentlich nichts falsch gemacht hat, weil früher oder später wäre der große Knall ohnehin gekommen. Sie hat dann gemeint, dass das wohl auch nicht leicht ist und es ihr leid tut, dass es mir so schlecht ging seit letztem Dienstag und dass das wohl auch eine Menge Arbeit werden wird... seh ich auch so. Ich hoffe, sie denkt jetzt nicht, dass ich darüber partout nicht sprechen möchte... wollte es nur mal gesagt haben eigentlich, wie es mir geht eben. Dann wollte sie noch wissen, wie es dann weiterging nach Samstag... hab ihr noch das gesagt mit dem Essen da einmal. Sie hat dann noch gemeint, dass man ja irgendwo seine Energie hernehmen muss und solche Sachen... wollte dann ncoh wissen wie es ist mit dem Abnehmen. Hab gesagt, dass ich auch merke, dass ich weniger bin als vorher ohne mich zu wiegen, aber dass sich das auch schnell wieder reguliert. Sie war glaub ich so ein bisschen "sauer", dass ich nicht gegessen habe. Glaube sie verlässt sich irgendwie darauf, dass ich einfach auch weiterhin versuche, mein Gewicht mehr oder weniger zu halten und ich glaube auf sie macht das den Eindruck, als würde ich jetzt gar nicht mehr essen wollen oder so... sie hat gesagt, dass ich mir ja die Klinik noch ersparen könnte, aber dafür müsse ich MITARBEITEN! Aja... villt will sie keine dürre Patientin. So ist halt sicherer, was?! Naja... verständlich irgendwie. Sie hat gemeint sie fände es super, wenn ich heute noch was essen könnte, da sie sich ja nicht darauf verlassen könne, dass sich mein Essverhalten in den nächsten Tagen bessert. Hab gesagt, dass ich das Gefühl habe, dass so langsam der Heißhunger wieder kommt (ehrlich!), aber naja... sie hat gemeint ob es okay wäre, wenn sie mir einen Vorschlag macht... hab ja gesagt... dann meinte sie ich solle heute Abend gesund essen, aber GENUG Kalorien, was, das dürfte ich mir aussuchen... hab Zeit gehabt zum drüber nachdenken von 17 Uhr bis 19.30h. Hab auch gegessen, so wie sie wollte. Kein FRESSEN, essen. Wollt ihr wissen was? Eine große Scheibe Schwarzbrot mit Käse, Tomate, Ei und Salatgurke. Ein so Becherchen Quark mit frischem Apfel und Birne und eine kleine Schüssel Müsli. Getrunken ein großes Glas Orangensaft mit so Stückchen drin und ein Glas Bananenmilch... Ihr könnt euch nicht vorstellen, WIE scheiße ich mich fühle. Mein schlechtes Gewissen macht mich kaputt, ich hab das Gefühl als würde ich sofort überall sehr viel dicker sein, obwohl ich davon wahrscheinlich nicht viel zunehme... es war wenigstens gesund und ich hab sogar während dem Essen gedacht "lass es GESUNDE KALORIEN sein!" und es war auch nicht zu viel... also meine Eltern haben das jedenfalls auch gegessen und kA... jetzt will ich nur kotzen! Aber ich wollte auch kein Versprechen brechen... jetzt geht's mir so schlecht, ich will mich einfach nur über die Schüssel hängen... ich hab solche Angst, dass ich jetzt wieder fett bin, grade war es ein wenig besser :'-( Ich hab endlich meine Hüftknochen wieder gesehen und gefühlt, morgen sind sie bestimmt weg. Ich find mich so fett, so ekelhaft! Aber ich war iwie auch so ein bisschen geschockt, als die Thera das gesagt hat von wegen Klinik und Mitarbeit... dabei war das bestimmt kein Vorwurf, aber ich muss immer alles so auffassen! :(

Hm ansonsten haben wir nur noch das mit der Entspannungstechnik gemacht... nach Jacobs oder so. Dabei muss man eigentlich nur seine Muskeln anspannen für ca 6 Sek und die dann wieder lösen und sich so ca 25 Sek darauf konzentrieren, wie sich die Muskeln lösen. Sie meint das muss man täglich machen und so ca 6 Wochen lang, irgendwann kann man dann einfach vom angespannten in den entspannten Zustand ohne dieses Anspannen und Lösen... und der Unterschied zwischen Zustand vor Anspannen und danach sei halt seeehr gering, dafür müsse man sich erst sensibilisieren. Aber sie hält das für sehr gut. Also man geht also von oben nach unten... zuerst spannt man Stirn an, dann Augen, dann Kiefermuskulatur, dann Schulterregion, Nacken, Oberarme, Unterarme, Hänge, Bauch, Oberschenkel, Unterschenkl. Nicht alles zusammen, sondern nacheinander. Dabei kann man sich eine entspannende Situation, also einen geschützten Ort vorstellen, aber das machen wir beim nächsten Mal... man muss sich auch auf seine Atmung konzentrieren, aber nicht anders atmen als sonst. Hab aber gesagt, dass ich meine Hände nicht auf meinen Bauch legen will, sie hat gemeint das wäre okay. Bin mir etwas bekloppt dabei vorgekommen, aber sie meinte sie hätte das schon etlichen Leuten beigebracht... von daher. Hatte keine so Lust drauf, aber war okay... hat mir jetzt bzgl meiner Stimmung nichts gebracht, sie hat mich auch an die 100 mal gefragt, ob ich lieber was anderes machen möchte, aber ich hätte jetzt auch nicht gewusst, was ich anderes machen sollte... also hab ich gesagt, dass es mir egal sei und sie hat weiter gemacht. Mir ist immer alles egal... aber ich hab nichts gesagt, also was soll sie schon machen?! Irgendwas muss sie ja machen... das war dann also die Therastunde.

 

Das war also mein absolut beschissener Abend...

Mit H. treffe ich mich jetzt am Freitag. Habe da 8 Stunden und H. auch, dh wir treffen uns nach der 8. Stunde am Schwarzen Brett im Hauptgebäude unserer Schule. Er meinte wir schauen dann einfach mal, wo wir hingehen. Mir wär's noch am liebsten, wir könnten einfach in der Schule bleiben. Weiß aber nicht, wann die da dicht machen. So lieb von ihm, dass er sich Zeit für mich nimmt. Weiß gar nicht, wie ich ihm danke sagen soll. Was soll ich ihm denn dann sagen??? Ich weiß nicht, was ich dann sagen soll, wie ich anfangen soll. Was wenn das einer der Tage ist, an denen ich absolut gefühlskalt bin? Dann wird er denken ich wollte ihn nur verarschen....

Er hat noch geschrieben, ich soll den Kopf nicht so hängen lassen, weil ich geschrieben habe, dass ich Angst habe vor Schule morgen. Ich weiß grad nicht so richtig, ob er sowas wie ES, SVV, Depris und sowas erwartet und ich würde ihn auch gerne fragen wegen Missbrauch und ob ich mit meinen Eltern sprechen soll oder wenigstens mit W.! Ich glaub er denkt, dass das irgendwas ist, was sich regeln lässt... keine Ahnung.

Werd mich jetzt fertig machen für's Bett. Tut mir leid, dass so viele Kommis unbeantwortet sind. Ich bin so müde, ich will nur ins Bett und muss grade so mit mir kämpfen, nicht alles wieder rauszukotzen....

Schlaft schön!! Und DANKE!!

 

Nachtrag:

Hab gerade eben noch gekotzt. Aber bei weitem nicht alles. Bin zwiegespalten... hätte ich alles rausgekotzt, wäre es ja auch umsonst gewesen.

Trotzdem... das waren mehr Kalorien als... kA. Das war irgendwie fast schon FAmäßig von den Kalorien her... dabei haben meine Eltern dasselbe gegessen...

mein Bauch kommt mir UNTEN (also  nicht am Magen, sondern da wo mein Speck ist) superdick vor... oh mann... kann man dadurch zunehmen?!

:( Ich hab Angst, ich fühle mich so schlecht...!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Seelchen (Dienstag, 26 Oktober 2010 22:04)

    Süße fühl dich bitte einfach mal nur in den arm genommen...

    wenn ich deinen eintrag so lese hab ichd as gefühl, dass du total willenlos bist und einfach nur gesund werden willst und das macht mich so traurig (nicht das du gesund werden willst, das freut mich!!!) aber du klingst so schlapp und fertig...
    schon alleine, dass du von deiner thera nach hause gehst und isst nur weil deine thera das möchte...

    ich hoffe du kannst schön schlafen!!!
    Dicker Kuss
    ich hab dich sehr lieb!!!

  • #2

    Ossama (Dienstag, 17 Juli 2012 03:25)

    THX for info