Morgen schon...!

Omg morgen schon! Ich bin so aufgeregt! Ich wollte schon vorher bloggen, aber hab erstmal nach der Schule so bis um 16h nur wieder in meinem Bett gelegen und die Wand angestarrt, ohne an irgendwas zu denken und dann musste ich lernen und mit meinem Hund rausgehen, weil mein Papa ja ach so krank ist (hat Halsweh -.-) und das nicht selber machen konnte... ist jetzt also halb 8 und ich bin noch längst nicht durch mit lernen, hab noch keine Haare gewaschen und will mich am liebsten nur ins Bett legen und nachdenken... villt mach ich das auch. Wir haben morgen eine Abfrage in Bio, aber da ich eine 15 hatte als einzige im Kurs, wird er villt eher jemand anderen abfragen... hoffe ich! Bin einfach nur müde, geschafft, nicht gut drauf.

Und hab tierische Angst vor morgen!! Ich weiß gar nicht, wie ich mich in den letzten beiden Stunden noch konzentrieren soll!! Wahrscheinlich wird mir dann wieder ganz schlecht, ich hab das Gefühl, zur Toilette gehen zu müssen (hab ich irgendwie immer bei Aufregung, keine Ahnung, woher das kommt) und mein Herz rast wieder.

Ich hab echt so lange drauf gewartet und jetzt will er mir tatsächlich zuhören und jetzt... jetzt will ich nicht mehr. Hab Schiss! Ich weiß immer noch nicht, was ich sagen soll. Oder wie ich anfangen soll. Und wie ich reagieren soll, wenn ich mich mit ihm treffe. Und obwohl ich mir sicher bin, dass er zumindest versuchen wird, Verständnis dafür zu haben, hab ich Angst vor seiner Reaktion. Die Thera sagt das ja schon so leicht, als wäre es ja gar kein Problem, einfach mal regelmäßig zu essen und mein Gewicht zu halten... ja doch, so leicht ist es dann doch nicht. Was soll er denn dann schon dazu sagen? Ich finde es einfach so schwer den Leuten zu ERKLÄREN, wie man Angst haben kann vorm Essen und was das für eine Verzweiflung auslöst. Und ich weiß auch nicht, wie er das findet, wenn ich mich selbst verletze. Macht ja nun auch nicht grade jeder, den man so kennt.

Weiß auch nicht... ich hab halt irgendwie so ein komisches Gefühl. Er war immer so ziemlich der einzige, der irgendwie an mich geglaubt hat. Jedenfalls habe ich das Gefühl. Er hat immer gesagt ich soll mir mehr vertrauen und dass ich alles erreichen kann, wenn ich will. Dass ich meine Fähigkeiten nicht so runterspielen soll. Dass ich liebenswert bin, das Gefühl hat er mir gegeben. Als die Schulleitung mich sofort zurückstufen wollte nach meinem Auslandsjahr mit der Begründung, ich würde die Hauptphase der Oberstufe ja eh nicht schaffen und mein Abi nur mit schlechten Noten zustande bringen, ist er hingegangen und hat als einziger von vorne herein gesagt, dass ich das kann und dass es eine Verschwendung wäre, mich zurückzustufen. Das klingt so banal, aber am Ende hatte er Recht und  jedes Mal, wenn ich total kaputt war vom aktuellen Stofflernen und vom Wiederholen von altem Stoff und und und hat es mir irgendwie geholfen, dass ER ja scheinbar an mich geglaubt hat. Ich weiß auch nicht. Wenn ich das so schreibe, kommt mir das auch so bescheuert vor, aber wenn ich so zurück denke, war er schon immer der einzige, der mir das Gefühl gegeben hat, wirklich etwas zu können und villt sogar etwas wert zu sein und ich habe gemerkt, dass er sowas nicht zu jedem sagt. Villt mag ich ihn deshalb so. Aber ich weiß eben, dass er meine freche Art immer gerne gemocht hat, meine Schlagfertigkeit, dass ich meine Meinung durchsetze, lustig bin. Davon ist nichts mehr übrig. Kann nie nein sagen, fühle mich wertlos, immer Schuldgefühle gegenüber allem und jedem! Es tut mir fast schon leid, dass er mich jetzt SO sehen muss. Das Gegenteil von dem, was er immer an mir geschätzt hat. Mir tut es auch leid, dass ICH mich so sehen muss... weil mir immer wieder klar wird, wie ich geworden bin und wie ich villt sein KÖNNTE, wenn ich ihn irgendwo sehe. Es kommt mir so vor, als würde ich ihn enttäuschen. Aber ich enttäusche sowieso so viele Menschen, spätestens wenn ich gegenüber meinen Eltern auspacken muss... :(

Villt schreibe ich nachher das mit dem Missbrauch nochmal auf... für ihn. Falls er es hören will, kann ich ja versuchen, davon zu erzählen. Wenn es nicht geht, kann er das ja immer noch lesen. Ich weiß wirklich nicht, ob ich das verbalisieren kann. Als ich gemerkt hab, dass es mir damit so schlecht geht, hab ich versucht das alles meinem Hund zu erzählen... ja richtig, meinem Hund. Ich weiß, das klingt bescheuert, aber ihm kann ich eben nunmal alles erzählen und ich hab gedacht, wenn ich es ihm gegenüber schon nicht verbalisieren kann, dann wahrscheinlich auch nicht gegenüber anderen Menschen und ich hab auch gedacht, dass es mir villt hilft, es mal auszusprechen. Pustekuchen. Konnte ich nicht. Und wenn, dann nur ohne jegliches Gefühl, runtergespielt, die Hälfte weggelassen... und zwischendrin bestimmt Pausen von mindestens 5min. Gegenüber meinem HUND! Wie soll ich denn dann bitteschön H. davon erzählen? Zumal er diesen Lehrer zu allzugut kennt, ihn jeden Tag sieht. Ganz gut mit ihm klar kommt. Beide Englischlehrer, kennen sich so oder so von den Konferenzen. Ich werds nochmal verschiftlichen, ausdrucken und mitnehmen. Wenn er es DA nicht lesen will, kann er es ja mit nach Hause nehmen. Falls er es lesen will.

 

Und nochwas... meine Tante wollte eigentlich kommen. Hasse sie. Hat ne megafette Tochter (die ich genauso hasse), mit der FETTEN wurde ich immer verglichen (!!!!). Und meine Tante ist voll fixiert auf Abnahme/Zunahme bei anderen Leuten, ich hasse es deshalb so, wenn sie kommt. Das erste, was sie immer sagt, ist eigentlich jedes Mal: "Du hast ja zu/abgenommen!" Und dann ewige Gespräche darüber, Theater mit ihrer fetten Tochter. Sie darf keine Kohlenhydrate essen.... aja. Macht ihr mal. Bei der ihren Diättheorien (oder besser gesagt: nicht vorhandenen Kentnissen über den menschlichen Stoffwechsel) könnte ich regelmäßig in die Luft gehen. Und wie ich immer angegafft werde... glaub sie hätte gerne, dass ihre Tochter auch so abnimmt (meine Tante ist nämlich im Gegensatz zu meiner fetten Cousine sehr schlank) und ich werde immer begutachtet, als wäre ich der einzige Mensch auf Erden... irgendwas Außergewöhnliches, was man angaffen müsste, weil es jeden Moment verschwinden könnte. Gibt wirklich nichts, was ich mehr hasse als angegafft zu werden!!! Kennt ihr ja sicher... und dieses ewige Gespräch übers Abnehmen macht mich eh voll aggressiv...

Naja, sie kommt jetzt nicht. Die wohnen in Bayern und ihre Schwiegermutter (also die Oma der Fetten) ist gestorben, gestern. Dh sie kommen erst an Weihnachten. Würde bis dahin echt gerne noch merklich abnehmen, also so, dass man es sieht, nur um die Alte mal richtig zu schocken... schaffe ich eh nicht, wäre aber echt toll! :P

Wollte ich nur mal erzählt haben.

 

Danke noch für eure lieben Kommis bzgl H.! Ich verspreche hoch und heilig, dass ich morgen noch bloggen werde!!!! Fast schon Pflicht, dafür, dass ich euch mit dem Thema "Soll ich oder soll ich nicht" schon seit mehreren Monaten nerve! Kann allerdings noch nicht sagen wann, wahrscheinlich erst ziemlich spät abends! Ich treffe mich ja mit H. nach der 8. Stunde, dann ist es schon 15h. Ich weiß nicht, wie lange er überhaupt Zeit hat und wie lange wir je nach dem reden und falls ich echt heulen sollte (oh mann, das wäre echt mal befreiend!!) werde ich danach wohl auch noch in die Stadt fahren... kann mit so einem verheulten Gesicht nicht nach Hause kommen und muss ohnehin noch für meinen Hund Tiefkühlfleisch kaufen gehen...

Ich werde es wohl auch so machen, wie ihr mir geraten habt. Einfach immer sagen, wie ich mich grad fühle, zb dass ich gefühlskalt bin und warum oder dass ich aufgeregt bin und nicht weiß, was ich sagen soll. Mache ich ohnehin fast immer, ich finde, dann ist man immer gleich viel lockerer und ich denke mal, ich werde mir jetzt einfach keine Gedanken mehr machen, was ich sage... entweder das kommt von alleine oder eben nicht. Villt stellt er ja auch Fragen, das finde ich am leichtesten (ich liebe dieses Frage-Antwort-Spielchen wie bei der Thera, so wunderbar unkompliziert und einfach...).

Wünscht mir ganz viel Glück, ich bin sooo unendlich aufgeregt, das glaubt ihr ja gar nicht!!!

Ich hab euch so lieb, ihr seid so eine große Stütze!!! Ich denk morgen einfach an eure ganzen lieben Kommis, wenn ich kurz davor bin, einen Herzinfarkt zu haben ;)

Daaaanke!!! <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Mel (Donnerstag, 28 Oktober 2010 20:24)

    Du schaffst das schon süße! Ich denke an dich, morgen!
    Bin schon gespannt auf deinen Bericht!
    Man kann ein Gespräch eh oft nicht planen, es nimmt dann einfach seinen lauf.
    Wie ich das damals mit den 10 kg gemacht hab weiß ich auch nicht mehr so genau. Hab glaube ich mittags nur nen Salat gegessen, wenn es mehr war habe ich mich übergeben.
    Jaaaa, das fände ich voll toll wenn wir gemeinsam fasten würden. :)
    Ab wann würdest du denn wollen? Ich bin jederzeit bereit. :D Muss ja...
    Wieso MUSST du studieren? Von deinen Eltern aus? Was willst du denn mal machen/studieren?
    Du hast es gut dass du in nem halben Jahr fertig bist! Ich brauche noch fast 3 Jahre! :(

  • #2

    Seelchen (Donnerstag, 28 Oktober 2010 20:27)

    süße du pachst das, da bin ich ganz sicher!!!
    ich denk ganz doll an dich!!!
    hab dich sehr lieb :-*

  • #3

    Seelchen (Donnerstag, 28 Oktober 2010 20:35)

    jule würdest du mel mal was von mir fragen (obder vllt liest du es auch selber mel ;))

    ich kann sie bei myblog leider nicht finden und ihr so keine nachricht hinterlassen... würde aber gerne ihr passwort haben um mal auf ihrem blog zu lesen... sie schreibt dir immer gute kommentare finde ich =)

    küsschen seelchen

  • #4

    liv (Donnerstag, 28 Oktober 2010 20:39)

    hey jule,
    super tipps für das gespräch ahbe ich leider nicht, aber ich finde es super, dass du diesen schritt machst und ich denke das gespräch wird sich dann so ergeben. mach dir nicht zu viele gedanken. und dass es beim hund nicht so gut lief mit dem erzählen... naja, der kann ja auch nichts nachfragen, das wird h. sicher tun.
    ich wünsche dir ganz viel kraft für morgen und denk an dich!
    liv

  • #5

    mi-cuerpo-mi-perdicion (Donnerstag, 28 Oktober 2010 20:54)

    @liv
    danke :) hast du meine mail eigentl bekommen? (schon länger her, war als du mir wegen der missbrauchsgeschichte geschrieben hast)
    ich werd mir einfach so viel mühe geben wie ich kann, dass ich versuche zu entspannen und mich irgendwie drauf einlassen... ich hoffe mal er bringt mehr zeit mit als 30min oder so, das würde irgendwie bei weitem nicht reichen, aber der hat auch immer so viel zu tun =/ ich werd aber morgen bloggen, sobald ich zeit hab und zu hause bin, und wenn es 12h nachts ist ;)
    danke, dass du immer so schön mitliest, freut mich immer, deine kommis zu lesen!
    <3

  • #6

    Seelchen (Donnerstag, 28 Oktober 2010 21:07)

    danke süße...
    soweit komm ich, aber da kann ich ihr nichts hinterlassen, weil das alles passwortgeschützt ist =(

  • #7

    beautifully-broken (Donnerstag, 28 Oktober 2010 21:42)

    ich werde morgen auch an dich denken. du wirst das schaffen und ich wünsche dir natürlich gaaanz viel Erfolg.

    seit ca. Mitte der Sommerferien bis vor meiner Fressphase war das immer so dass ich immer ein paar Tage gefastet habe und dann wieder gefressen. Also waren Montag und Dienstag seit langem mal wieder "normale" Tage. Naja... vl. gehe ich morgen mit meiner Mum noch einkaufen und dann könnte ich mir ein fettarmes Joghurt kaufen und dann könnte ich mir mal einen Lassi machen. Will das unbedingt mal ausprobieren :D

    werde den Brief aber warscheinlich gleich direkt bei ihr einwerfen, weil ich morgen eh in der Stadt bin und da vorbeilaufe. ich hab meiner Thera sogar schonmal einen Brief geschrieben (nach den Sommerferien). Sie fand das auch gut und hat gemeint, dass ich ihr immer wenn ich irgendwas loswerden will oder mich nicht traue es ihr direkt zu sagen einen Brief schreiben kann. Trotzdem habe ich das Gefühl dass ich sie damit nerve. Sie hat ja auch noch viele andere Patienten auser mich. Aber ich finde, dass in den 2 Wochen meistens so viel passiert, dass man das gar nicht in der Stunde besprächen kann und dann redet man immer nur über seine momentane Situation, aber nicht wiso dass jetzt so ist und man arbeitet auch nicht wirklich dran.
    Wann hast du denn jetzt das nächste mal Thera??


  • #8

    Seelchen (Donnerstag, 28 Oktober 2010 21:58)

    ich nicht =(

  • #9

    greta (Donnerstag, 28 Oktober 2010 21:59)

    hey,
    klar hab ich deine mail und das passwort bekommen!! danke :)
    ich bin nur noch nicht zum lesen gekommen... wird aber nachgeholt, versprochen!!
    meine eltern kochen zum glück sehr gesund, nur leider kann ich keine tricks anwenden, da sie schon zuviel mit mir durchgemacht haben und ich mir eh schon immer beobachtet vorkomme. meine mutter hat ja auch mitbekommen, dass ich wieder probleme habe und lässt nichts durchgehen. und das mit meinen 24 jahren!!!
    naja, ich bin mal gespannt wies so wird.
    und jetzt werd ich erstmal noch ne runde bei dir lesen ;)
    liebe grüße,
    greta

  • #10

    Seelchen (Donnerstag, 28 Oktober 2010 22:50)

    danke schatzi-mausi...
    wie gehts dir jetzt?
    kuss

  • #11

    Leukathea (Freitag, 29 Oktober 2010 00:54)

    hey jule. sag mal hab ich dich irgendwie beleidigt oder verärgert? du hast auf meine letzten 3 kommis nicht geantwortet. ich will dich nicht stressen und du musst nicht antworten aber falls ich dich irgendwie gekränkt habe, sag mir bitte bescheid. ich wünsch dir alles gute für das gespräch morgen. sei einfach ehrlich. fang vl mit nem thema an, dass dir leichter fällt und wenn du mal im reden drin bist, fällt es dann mit der zeit immer leichter.

    alles liebe leuka

  • #12

    Mel (Freitag, 29 Oktober 2010 12:10)

    Ahhh, ich bin ja auch schon fast aufgeregt, wegen deinem Gespräch. :D Bin in Gedanken bei dir süße! :)
    Also Klinik fände ich doch schon mal eine gute Idee. Also wenn du das wirklich machen willst dann wäre dass doch nach dem Abi der perfekte Zeitpunkt. Und ansonsten: Mache das was du willst!!!!! Du wirst sonst nur unglücklich! Wenn dein Traum ist Lehrerin zu werden dann mach das auch, egal was andere Sagen.
    Ich möchte übrigens auch Psychologie studieren. ;-)
    Ja, ich mache mein Abi nach. Ich war in Bayern auf der Hauptschule, habe danach eine Ausbildung zur Zahnarzthleferin abgeschlossen. Dadurch habe ich dann die mittlere Reife bekommen. Dann war ich ein halbes Jahr krank geschrieben (wegen ES, weil einfach gar nichts mehr ging und danach wegen der Klinik) Joa, dann bin ich ja nach Köln gezogen und musste noch ein halbes Jahr warten bis die Schule anfing und jetzt bin ich da. ;-)
    Irgendwie kann ich den Fastenplan nicht finden. Bin wohl blind. :-) Wo ist der denn? Wir können gerne schon Sonntags beginnen wenn du willst.
    Klar, ich schreibe Seelchen jetzt gleich. Das ist ja voll süß! Was ist denn an meinen Komentaren so toll? (verblüfft bin)
    Hab dich lieb <3

  • #13

    Mel (Freitag, 29 Oktober 2010 12:21)

    Komischerweiße kann ich Seelchen auch nicht schreiben. Scheiß myblog. Könnten wir es vielleicht so machen dass du ihr mein PW gibst und mir ihres?
    Das wäre supper. :)

  • #14

    Vitalij (Samstag, 14 Juli 2012 15:44)

    will be restored before long