Dies und das...

Hi meine Lieben! :)

Wie immer... eigentlich nichts zu erzählen.

Es passiert halt einfach total wenig, weil ich immer dasselbe tue... und eigentlich nur darauf warte, dass der Tag endlich vorbei geht. Aufstehen, warten, schlafen. Und auf der andern Seite will ich gar nicht, dass die Tage vorbei gehen. Am besten würden sie ewig dauern. Ich hab Angst vor Januar. Am 3.1. fängt bei uns glaub ich wieder die Schule an und ich hab absolute Panik davor. Klar, im Moment kann ich morgens wenigstens aufstehen, aber ich habe auch den ganzen Tag meinen Hund um mich (der beste Therapeut aller Zeiten) und keinen Schulstress... weiß aber jetzt schon, dass ich wieder ganz ganz tief falle, sobald ich wieder zur Schule muss. Ich hab einfach Angst davor. Ich wusste ja auch vorher, dass mich diese Auszeit sicher nicht gesund macht und so... aber wenigstens waren es dann ein PAAR Wochen ohne den zusätzlichen Stress... besser als nichts, oder?!

Ich bin auch ehrlich gesagt froh, dass das raus ist. Also dass es in der Schule viele wissen. Ich hab keine Ahnung, wer das alles weiß und wer nicht, aber ne Freundin meinte eben auch, dass sie denkt, dass das wirklich so gut wie jeder weiß, weil sich sowas natürlich rumspricht. Ist mir aber auch lieber. Ich find's besser, wenn das alle wissen und mich wenigstens einigermaßen normal behandeln, anstatt da ständig nachzufragen "Was hast du an den Armen?" "Warum isst du nix und trinkst so viel?" etc... dann muss ich auch nicht so viel erklären. Obwohl manche natürlich trotzdem fragen... Trottel gibt es überall.

Heute muss aber auch mein Psychologie-Lehrer in Psychologie gesagt haben, dass die Leute, die eigentlich nichts mit mir zu tun haben, nicht im Januar ankommen sollen und so tun sollen wie "beste Freunde" und wer das nur rumerzählt, um zu lästern, soll seinen Mund halten... ich weiß nicht, ob es da einen Auslöser gibt, aber der Mann ist immer sehr ehrlich und direkt, schreibt auch viel mit mir und kennt sich natürlich auch aus (hat vor Lehramt Psychologie zu Ende studiert). Irgendwas wird schon gewesen sein. Er muss wohl ne viertel Stunde nur über mich geredet haben, so halb ermahnend und halb aufklärend. War natürlich nicht dabei und kann das nicht beurteilen, bin ihm aber dankbar... selbst wenn jetzt nur 25 Leute aufgeklärt sind! ;)

Tja... sonst war nicht viel. Gestern war ich wieder relativ lange bei K. Naja... bin um 18.30h da gewesen und um 21h wieder gegangen. Wir haben in ihrem Zimmer gesessen und sie hat die ganze Zeit gegessen, weil die Gäste hatten und es gab da iwie ein 5-Gänge-Menü. Haben geredet und Musik gehört, ich finds immer schön bei ihr. Sie hat mich gefragt, ob ich was essen würde, wenn wir zusammen irgendwohin essen gehen würden... ich hab gesagt, dass ich das mache, aber dass sie mir dann was bestellen muss. Sie hat dann San Marcello vorgeschlagen, das ist ein (im übrigen sehr guter!!) Italiener ein paar Orte weiter... hab gesagt, dass das ok ist, wenn sie dahin will. Und dann hat sie gemeint, ob sie mir dann wirklich bestellen darf, was sie will. Hab gesagt, dass auch das ok ist und dass ich das dann auch esse, wenns nicht grad so ne XXL-Portion ist. 1. brauche ich ja schon bei einem Apfel etwa 2h, um mich dafür oder dagegen oder für etwas anderes zu entscheiden, dh im Restaurant würden wir ewig sitzen, bis ich mich entschieden habe und 2. fällt es mir leichter, mir das Essen zu "erlauben", wenn andere mir das aussuchen. Oder zB habe ich ja auch mit H. den Deal, dass bei meiner täglichen Kalorienzahl vorne immer eine 3 stehen muss, also irgendwas mit 300. Vorher warens ja maximal 200. Und mit dem Deal fiel es mir auch viel leichter, das um 100kcal zu steigern. Finds zwar td noch schwer und es kostet Überwindung und das schlechte Gewissen killt mich, aber ich kann's mir eher erlauben, weil andere das tun. Wenn ich MAL mit na Freundin essen gehe, lasse ich immer aussuchen. Hab va auch zugesagt, weil ich in letzter Zeit wieder recht wenig esse und dann kann ich mich da eher drauf einlassen. Hab ihr aber auch gesagt, dass ich nicht spontan essen kann bzw nicht bei den Kalorienmengen (auf keinen Fall!!!!) und sie hat dann gesagt, dass sie mir mindestens eine Woche vorher Bescheid sagen will. Wahrscheinl wollen wir jetzt irgendwann zwischen Weihnachten und Neujahr gehen, das wäre ihr am liebsten (hat Anfang Januar noch Prüfungen) und ich finds ok...

Sie hat mir auch gesagt (von sich aus, von mir kam das nicht!!!), dass sie gern mit mir 2 Tage nach Sevilla (meiner Austauschstadt) fliegen würde, um zu shoppen, aber naja... sie muss halt lernen :( Villt ein ander Mal!

Sonst hab ich heute nicht viel gemacht. Den ganzen Tag drüber nachgedacht, was ich heute Abend essen werde. Dann war ich noch mit meinem Hund ne Stunde unterwegs, hab neue Klingen gekauft *_* nachdem ich gestern wie ne Tollwütige das ganze Haus danach durchsucht habe und ich hab weit und breit keine Klingen gefunden... und ich hab Pralinen gemacht, allerdings ist das so ne beschissene, zeitaufwendige Arbeit, dass ich nur einen Teil gemacht habe, den Rest mache ich morgen. Ist für meine Eltern und den Rest wollen sie zu Weihnachten verschenken. Und meine Mama nervt mich die ganze Zeit, weil ich ja ständig Durchfall hab und sie will, dass ich zum Arzt gehe -.- Hallo!? Ist doch normal, dass das Schwarzbrot von gestern einfach durchfällt!!! Das sind doch praktisch nur zusammengepappte Körner!! Ballaststoffe!!! -.- Ich geh jedenfalls nicht zum Arzt... ich komm mit dem Durchfall weitaus besser klar als mit normalem Stuhlgang... fühl ich mich wenigstens nicht so voll.

 

Achso und weil so viele fragen noch zwei Dinge ;)

Also meine Schwester weiß von allem und naja... es ist nicht grade leicht für sie, sie hat auch mit ihrem Tutor, mit dem ich immer in Kontakt stehe (der Psychologie-Lehrer), ziemlich lang über mich geredet, weil sie wohl große Angst hat, aber ich rede ansonsten eigentlich nicht so wirklich mit ihr darüber. Mag sie ja auch nicht so wirklich. Sie hatte halt viel geweint und wenn sie merkt, dass es mir ziemlich schlecht geht, weint sie auch oft. Ich ignoriere das einfach. Anders kann ich damit nicht umgehen.

Und wie ich im Moment esse... keine Ahnung. Also ich esse immer unter 400kcal und im Moment auch ziemlich diszipliniert, ich geh eigentlich nie drüber. Mein altes Ding halt. Ich esse irgendwas unter 400kcal und immer nur abends und so spät wie möglich (meistens nach 20-21h). Halt so, dass vorne die 3 steht. Ich halte mich also an den Deal, den ich mit H. habe. Einmal die Woche esse ich ein bisschen mehr. Das war's. Sonst kann ich da eigentlich gar nicht viel zu sagen! ;) Wiege mich aber immer noch nicht.  Ist besser so.

 

So, jetzt werd ich mich mal noch ein wenig mit einer Freundin unterhalten, hab lang nix mehr von der gehört, und dann ess ich irgendwann noch ne Scheibe Schwarzbrot mit irgendwas...

<3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Seelchen (Sonntag, 12 Dezember 2010 14:08)

    nicht das du denkst ich les das nicht mehr ;)
    les immer hier :)
    danke für deine mails!!
    hab dir noch geantwortet!
    Kuss

  • #2

    Květoslav (Donnerstag, 31 Mai 2012 13:17)

    Great info, thx